Month: Juni 2020

Geiger am Bau #6: Vier Objekte, Theresianum (1986)

„Ich bin davon überzeugt, dass Farben Formen entwickeln können.“ (Rupprecht Geiger in einem Interview mit Maria Wentzel 1963) Wir bleiben in der Technischen Universität in München und schauen uns die ‚Vier Objekte‘ an, die Rupprecht gestaltet hat. Die Wandgestaltung besteht aus vier Aluminiumobjekten, die das für Rupprecht Geiger typische reduzierte Formenvokabular aufweisen, mit dem der Read More