Rupprecht auf Reisen #1: New York

Seht her, unsere QR-Codes sind mittlerweile bis nach NY geflattert! Die Originalpigmente bildeten einen neuen Farbklecks in den grauen Dezemberwochen in New York:

Vielen Dank an Julia Kitta, die Rupprechts Farben wieder nach New York City brachte, nachdem zwei seiner Werke 2003 in der Hunter College/Times Square Gallery erstmals in NYC präsentiert wurden.

Falls Sie auch witzige Fotos der Geiger’schen Farbklekse im Ausland geknippst haben: immer her damit! Wir würden uns freuen, Sie unter der neuen Rubrik „Rupprecht auf Reisen“ zu veröffentlichen!

 

 

Ein Gedanke zu “Rupprecht auf Reisen #1: New York

  1. Liebes Archiv Geiger, ich gehe immer wieder gerne mit euch auf Reisen! Liebe Grüße, Julia